image 

Die Farbe Chocolate beim Havaneser ist sehr selten, denn sie ist äußerst schwierig zu züchten, da das Chocolate-Gen rezessiv (unterdrückt) ist!
Es handelt sich hier nicht um einen Gen-defekt, wie gerüchteweise behauptet wird.

 

Hierbei kommt einfach ein seltenes Gen zum tragen.
Ein Chocolate-Havaneser hat kein schwarzes Pigment!
Hierbei bezieht es sich auf die Pigment- und nicht auf die Fellfarbe.
Nase, Lefzen, Fußballen sind braun!
Die Augen zumeist bernsteinfarben.

img_4859I

 

 

Kleine Einführung in die Farbvererbung

Die Farbvererbung ist ein sehr interessantes, aber auch äußerst komplexes Thema.

Deswegen kann ich hier auch nur einen kleinen Einblick geben.

Ein Havaneser besitzt insgesamt 39 Chromosmenpaare – der Mensch nur 23!

Auf diesen Chromosomen sind die kompletten Informationen für den ganzen Havaneser gespeichert!

Zu Anfang haben sich die Chromosomenpaare zu einem dicken Strang, ähnlich einem Reissverschluss. gedreht.

Beide Seiten dieses “Reissverschlusses” können unterschiedliche Informationen für ein Gen tragen.

Und meistens ist es auch so!

Jedes Gen hat auf diesem Strang einen Partner, quasi sein Gegenüber.

Diese beiden Gene nennt man allele Gene oder auch Allele – sie gehören zusammen.

Hier gibt es jetzt dominate und rezessive (unterdrückte) Allele.

Für das dominate Allel werden Großbuchstaben verwendet, für das rezessive Kleinbuchstaben.

Wenn ein Paar die gleichen Allelen besitzt, so nennt man es homozygot (reinerbig).

Besitzt es unterschiedliche Allelen, bezeichnet man es als heterozygot (mischerbig).

Man unterscheidet hier auch zwischen Genotyp (welche Gene der Hund trägt) und Phänotyp (wie der Hund aussieht).

Der Augustinermönch Gregor Mendel war der erste Wissenschaftler, der 1854 Versuche bzgl. Vererbung anhand von Erbsen vornahm.

Anhand eines Beispiels will ich hier erklären, wie die Vererbung beim Havaneser aussehen kann.

 

BB       Der Havaneser ist reinerbig schwarz

Phänotyp: schwarz

Genotyp: er kann keine chocolatefarbenen Welpen haben

 

Bb       Der Havaneser ist mischerbig schwarz

Phänotyp: schwarz

Genotyp. er ist Chocolateträger und kann mit einem bb Havaneser chocolatefarben Welpen haben

 

bb        Der Havaneser ist reinerbig chocolate

Phänotyp: chocolate

Genotyp: vererbt nur das chocolate Gen

 

 

Verpaarung: BB (schwarz) mit bb (choclate)

 

BB               bb

l          /     l

Bb   Bb   Bb   Bb

 

Alle Welpen sind schwarz!

Der Havaneser kann aber die Chocolatefärbung an nachfolgende Generationen weitergeben.

Verpaarung: Bb (schwarz) mit bb (chocolate)

Bb                bb

l          /     l

Bb   Bb   bb   bb

 

50 Prozent der Welpen sind schwarz, können aber chocolate weitergeben

50 Prozent der Welpen sind chocolate

Verpaarung: Bb (schwarz) mit Bb (schwarz)

 

Bb               Bb
l          /     l

BB   Bb  Bb   bb

 

25 Prozent der Welpen sind schwarz und können kein chocloate weitergeben.

50 Prozent sind schwarz und sind Chocolateträger

 

25 Prozent sind chocolate

Chocolate Havaneser

Havaneser chocolate-weiß

IMG_3119 [640x480]